tubtracker

Diese Android-Applikation entstand in Zusammenarbeit mit Merve Göc und Amina Abromand im Rahmen der Veranstaltungen „Interaction Design 2“ und „Webtechnologien 2“ während des dritten Semesters. Es handelt sich hierbei um eine native App, mit der man eine gewünschte Wasserfüllhöhe in der Badewanne festlegen kann. Wird diese Füllhöhe erreicht, ertönt ein Alarm auf dem Smartphone, sodass der Nutzer rechtzeitig Bescheid weiß und die Badewanne nicht überlaufen kann. Auf diese Weise muss man nicht ständig während des Wassereinlassens nachzuschauen und kann die Zeit sinnvoller nutzen.

Die App funktioniert zusammen mit einer Badeente, in der sich die benötigte Technik wie Arduino, Bluetooth-Modem und ein Infrarotsensor befindet. Dieser Sensor misst durchgehend den Abstand zwischen Badewannenboden und Wasseroberfläche und vergleicht diesen Wert mit der gespeicherten gewünschten Füllhöhe. Umgesetzt wurde die Applikation in jQuery Mobile, HTML5, CSS, JavaScript und mithilfe von Cordova.

Mockups

Zurück zur Übersicht

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie mir einfach eine E-Mail:
dunja-magdalena.grieger@gmx.de